Schornsteinfegermeister Sic  

Meisterbetrieb im Schornsteinfegerhandwerk
Betriebswirt des Handwerks HwK

 

 



Sie befinden sich hier: >> Der Schornsteinfeger >> >>
Banner - Stefan Hugo Sic

Wir suchen DICH

  • Du hast Interesse an einem spannenden Beruf?
  • Du Interessierst dich für Technik, Umweltschutz und Energie?
  • Du magst den Umgang mit Menschen und stehst auf Abwechslung?
Dann bist du bei uns genau richtig, denn wir suchen dich!
 
Wir suchen zum 01.09.2021 eine(n) Auszubildende/Auszubildenden im Schornsteinfegerhandwerk.

Ausbildungsbeschreibung:
Währen der 3 jährigen Ausbildungszeit werden alle im Schornsteinfegerhandwerk erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt nach dem Ausbildungsrahmenplan vermittelt.
Hierzu gehören insbesondere die Reinigung von Schornsteinen, die Überprüfung von Abgasleitungen und Verbrennungslufteinrichtungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Abgaswegeüberprüfung an Gas- und Ölfeuerstätten und die Immissionsschutzmessung. Dabei werden modernste Mess- und Prüfgeräte verwendet.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist das Thema Energieeinsparung, Klimaschutz und Umweltschutz. Diese Themen werden auch durch den direkten Kontakt mit unseren Kunden vermittelt, dass Kundengespräch ist ein weiterer Baustein der Ausbildung.

Der/die Auszubildender/Auszubildende besucht während der Ausbildungszeit die Berufsschule an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm in Form von Blockunterricht. Pro Lehrjahr sind ca. 13 Wochen Blockunterricht, während des Aufenthalts vor Ort steht ein Wohnheim zur Verfügung.

Pro Lehrjahr finden außerdem 3 Wochen überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) ebenfalls in Ulm statt (Werkstattunterricht). 

Nach der hälfte der Ausbildungszeit ist eine Zwischenprüfung zu absolvieren. Das Ergebnis soll den beteiligten zeigen, wie gut sich der/die Auszubildender/Auszubildende entwickelt hat.

Während der gesamten Ausbildungszeit hat der/die Auszubildender/Auszubildende ein Berichtsheft anzufertigen nach Vorlage. Dies findet während der üblichen Arbeitszeit statt. 

Bei vorliegen von 
Voraussetzungen (Mittlere Reife) kann die Ausbildungszeit verkürzt werden auf 2,5 Jahre. 

Stellenanforderung:
Der/die Bewerber/Bewerberin benötigt mindestens einen sehr guten Hauptschulabschluss oder einen guten Realschulabschluss, Bewerber/Bewerberin mit Abitur sind ebenfalls erwünscht.
Es müssen gute Voraussetzungen im Bereich der Mathematik, Chemie und Physik vorliegen und gute deutsch Kenntnisse. 

Für den Beruf des Schornsteinfegers/Schornsteinfegerin ist es zwingend notwendig schwindelfrei zu sein, da Tätigkeiten auch in verschiedenen Höhen stattfinden. Bei den Tätigkeiten des Schornsteinfegers wird man unweigerlich auch schmutzig und darf damit kein Problem haben. 

Die Ausbildung und der Beruf verlangen viel Aufmerksamkeit und Interesse sowohl bei den jeweiligen Tätigkeiten aber auch insbesondere mit dem Umgang mit Menschen. Schließlich geht es um die Betriebs- und Brandsicherheit der Feuerungsanlagen unserer Kunden. 

Unsere Leistungen:

Der/die Auszubildender/Auszubildende wir nach Ausbildungstarifvertrag entlohnt. Der Ausbildungsvertrag ist für allgemeinverbindlich erklärt worden und somit bindend.

1. Ausbildungsjahr: 640,00€ brutto
2. Ausbildungsjahr: 710,00€ brutto
3. Ausbildungsjahr: 810,00€ brutto

Außerdem erhält der/die Auszubildender/Auszubildende monatlich 40,00€ vermögenswirksame Leistungen zu einem Bausparvertrag o. ä. und eine betriebliche Altersvorsorge bei der Pensionskasse im Schornsteinfegerhandwerk von monatlich 30,00€.

Die Kosten für die ÜBA sind vom Ausbildungsbetrieb zu tragen. Bei Überdurchschnittlichen Leistungen werden auch die Kosten für die Unterkunft während der Berufsschule in Ulm übernommen. 
Alle für die Ausbildung notwendigen Materialien (Kleidung, PSA, Berichtsheft usw.) werden vom Ausbildungsbetrieb übernommen. 





  Rauchmelder retten Leben!